www.spielkult.de  

Kontakt    Impressum

Suche

 
   START | SPIELETESTS | VIDEOS | EXTRAS | LINKS | TREFF
    Themen          A bis Z          Neuheiten          Verlage          History  
 
 
Zurück zur Übersicht

Spiel-Fakten:

FamilieStrategie & AufbauWissen & RatenParty & KommunikationLogik & Kombination
KinderKartenWürfel & GlückAktion & GeschicklichkeitLernen

Genre: Denken, Kinder
Erscheinungsjahr:
2017
Verlag: Smart Games
Spieleranzahl: 1
Alter: ab 4 Jahren
Spieldauer:
beliebig

Einstiegslevel:
   

 
 Glück

Initiative 

leer
     
 
Anzeige  
 
 
 

 

 
SchneeWittchen Deluxe
...

Wer hat aus meinem Fensterchen geschaut?
Okay, wer das Märchen kennt, weiß, dass Schneewittchen mit den sieben Zwergen im Zwergenhaus wohnt und die böse Stiefmutter auch mal gerne zu Besuch kommt. Die Aufgabe für die Kinder liegt nun darin, alle neun Figuren an der richtigen Stelle im Haus zu platzieren. Und wo steckt Schneewittchen dann gerade?

 

In zwei Schwierigkeitsstufen lernen die Kinder zunächst von der einfacheren Rückseite aus, die Figuren erst einmal logisch zu platzieren. Da einige Figuren nur zusammen bewegt werden können, müssen die Kinder nachdenken: Was passt genau wohin?



Zum anderen lernen die Kinder das Haus von der Vorderseite aus zu befüllen. Dabei bleiben einige Fenster zunächst geschlossen und die Kinder müssen nun herausfinden, wer sich hinter den geschlossenen Fenstern befindet.

Das beiliegende Aufgabenheft zeigt die Aufgaben mit einem klaren Bildmotiv an. Zudem gibt es Hinweise, wer gern mit wem in einem Raum sein möchte… und wer nicht. Die Lösung befindet sich, schnell erreichbar, auf der Rückseite der jeweiligen Aufgabenseite.

Die Aufgaben beider Bereiche steigen im Schwierigkeitsgrad bis zur 24. Aufgabe an, 48 Aufgaben sind also insgesamt zu lösen.

Die Symbole der Hinweise müssen beim Lösen gut beachtet werden:

+ … die Figuren wollen zusammen in einem Farbereich (Fenster) stehen.
X …die Figuren wollen auf keinen Fall im gezeigten Farbbereich stehen.

Tja, und wer die Aufgaben alle gelöst hat, sollte sich ein weiteres Rätselspiel holen.

P.S.: Das beiliegende Märchenbuch sollte unbedingt genutzt werden, um die Geschichte noch einmal zu erählen. [go]

 
Links
 Folgen Sie SPIELKULT.de:
   Facebook   Twitter
     
    Checkpoint
  PLUS:
PLUS:
neckische Spielidee
   dank "Klebehänden"
ideal für Kindergeburtstage etc.
ENDE
  MINUS:
MINUS:
Material zeigt schnell
   Abnutzungserscheinungen
eer
PUNKTE-CHECK:
   SPIELIDEE
      Originalität, Regeln
 
   AUSSTATTUNG
      Material, Umfang
 
   SPIELABLAUF
      Mechanik, Einfluss
 
 
     
Gabi: Solospiele sind mittlerweile gut auf dem Denkspielemarkt etabliert. Oftmals für Ältere gedacht, lernt man nach und nach bestimmte Fähigkeiten in logischen Teilbereichen. Das bekannte und oft genutzte Sudoku kann dabei als das bekannteste Logik-Puzzle heutiger Zeit gelten. Smart Games hat sich nun auf Logikspiele aller Art und allen Anspruchs spezialisiert. Eines diese Spiele ist das nun hier vorliegende "SchneeWittchen Deluxe".

Das Spiel glänzt zunächst erst einmal mit einem Kinder spontan ansprechenden Thema und einem echten Spielhaus zum Anfassen. Das macht jeden schon mal neugierig, vor allem die kleinen Spieler im Alter von 4 bis ca. 7 Jahren, für die das Spiel gedacht ist. Die neun Figuren (sieben Zwerge, Schneewittchen und die böse Königin) lassen zusammen mit dem beiliegenden kleinen Märchenbuch die Geschichte greifbar werden. Die Aufgaben fallen unter die Kategorie Logik-Puzzle und ermuntern die Kinder zu ersten Rätselspielen. Wer will wohl aus welchem Fenster schauen? Und wer mag eben nicht mit jemandem zusammen sein? Das verstehen auch die Kleinsten bereits. Ganz nebenbei wird räumliches Denken trainiert und das Lösen von kleinen Problemen. Die Alterseinschränkung ist gut gewählt. Das Spiel ist nur für die Kleinsten gedacht - oder diejenigen, die noch wenig Erfahrung mit solchen Spielen haben. Die Aufgabenanzahl ist für diese Altersgruppe akzeptabel. Wer dann noch mehr machen möchte, kann sich ein weiteres Spiel des gleichen Genres holen; insbesondere Smart Games hat da einige Titel im Programm.

Fazit: "SchneeWittchen Deluxe" ist ein Logik-Rätselspiel für Vorschulkinder, das vor allem durch das schöne Material punktet.
..
 
   KULTFAKTOR
      (Langzeit-)Spielreiz
Ende
 
...

Eine Bitte in eigener Sache

Seit 2007 berichtet SPIELKULT.de nun schon aus der Welt der Brettspiele.
Was viele von euch nicht wissen:
Bei SPIELKULT.de handelt es sich nachwievor um ein Projekt, an dem alle Rezensenten ehrenamtlich, ohne Bezahlung, arbeiten!
Natürlich verursacht ein solches Projekt trotzdem Kosten, welche wir
mithilfe von Werbeanzeigen versuchen, ein wenig aufzufangen.
 
Um euch jedoch weiterhin dauerhaft ein tägliches Angebot bieten zu können,
sind wir künftig auf weitere Unterstützungen angewiesen.
 
Da wir SPIELKULT.de für unsere Leser auch in der Zukunft komplett kostenfrei anbieten werden, könnt ihr uns - wenn euch unsere Seite gefällt - gern einen freiwilligen Support zukommen lassen.  Wir würden uns freuen, wenn ihr unsere Arbeit dann einfach mit einem beliebigen Geldbetrag über eine PayPal-Spende honorieren würdet - jeder Euro zählt. So kann jeder selbst entscheiden,
ob und was ihm unser Onlinemagazin wert ist.
 
Natürlich handelt es sich bei jeder Spende, wenn nicht ausdrücklich anders gewünscht, um eine einmalige Zahlung ohne jegliche weitere Verpflichtungen!
 
Schon jetzt danken wir euch herzlich im Voraus!
Eure SPIELKULTisten

 
 

   > So testen wir
       
    Alle Spiele
von A bis Z:

 
Auswahl
# A B C
D E F G
H I J K
L M N O
P Q R S
T U V W
X Y Z #
 

 

 

 

 

 
Anzeige
Amazon
 
 

 

         
     
 (C) SPIELKULT.de       Impressum       Datenschutz