www.spielkult.de  

Kontakt    Impressum

Suche

 
   START | SPIELETESTS | VIDEOS | EXTRAS | LINKS | TREFF
    Themen          A bis Z          Neuheiten          Verlage          History  
 
 
Zurück zur Übersicht

Spiel-Fakten:

FamilieStrategie & AufbauWissen & RatenParty & KommunikationLogik & Kombination
KinderKarten
Würfel & GlückAktion & GeschicklichkeitLernen

Genre: Denken
Erscheinungsjahr:
2017
Verlag: Pegasus Spiele  ..i..
Autoren: Charles Chevallier, Thierry Denoual
Spieleranzahl: 2
Alter: ab 7 Jahren
Spieldauer: ca. 10 Min.

Einstiegslevel:
   

 
 Glück

Taktik 

leer
     
   

 

 
Brix
...

Auf der Mauer, auf der Lauer...

Bei diesem reinen Taktikspiel haben wir es mit einer neuen "4 gewinnt"-Variante zu tun. Ein klassisches Spiel also, mit schönem Material und aufgepeppten Regeln.
 
 
Die 22 Brix-Steine (jeweils bestehend aus zwei fest zusammenhängenden Würfeln, einer in orange, einer in blau, je zweimal mit Kreuz und zweimal mit Kreisen) werden in die Tischmitte gelegt.



Abwechselnd setzen die Spieler nun jeweils einen Stein waagrecht oder senkrecht, sodass eine zusammenhängende Mauer entsteht, die eine maximale Breite von 8 Einzelwürfeln haben darf. Ziel ist es, 4 Einzelwürfel waagrecht, senkrecht oder diagonal in eine Reihe zu bekommen.

Die Siegbedingungen richten sich dabei nach der gewählten Spielstufe:
- Anfänger: Gespielt wird orange gegen blau (oder Kreuz gegen Kreis).
- Fortgeschrittene: Gespielt wird orange UND blau gegen Kreuz UND Kreis. Die Spieler haben dabei die Wahl, welche Bedingung sie erfüllen (der Farbenspieler kann also mit viermal orange oder viermal blau gewinnen, der Symbolspieler mit viermal Kreuz oder viermal Kreis, jedoch nie mit einer Kombination aus beidem).
- Profis: Gespielt wird orange UND Kreuz gegen blau UND Kreis (auch bei den gemixten Bedingungen gilt: Man kann nur mit einer Bedingung gewinnen, eine Kombination aus beidem ist nicht möglich).



Sollte ein Spieler durch Legen eines Steins dem Gegner zum Sieg verhelfen, gewinnt dieser, egal, ob der Spieler in diesem Zug ebenfalls seine Siegbedingung erfüllt. Ansonsten gewinnt natürlich derjenige, der seine Bedingung als Erster erfüllt. Erfüllt nach Setzen der 22 Steine kein Spieler die Siegbedingung, endet die Partie unentschieden. [ih]
 
Links
 Folgen Sie SPIELKULT.de:
   Facebook   Twitter
     
    Checkpoint
  PLUS:
PLUS:
bringt neuen Pfiff ins klassische
  "4 gewinnt"
hochwertiges Material
NDE
  MINUS:
MINUS:
"4 gewinnt" bleibt "4 gewinnt"
Steine verrutschen bei Unaufmerksamkeit

leer
PUNKTE-CHECK:
   SPIELIDEE
      Originalität, Regeln
 
   AUSSTATTUNG
      Material, Umfang
 
   SPIELABLAUF
      Mechanik, Einfluss
 
 
     
Ingo: "4 gewinnt" kennt wohl so ziemlich jeder. "Brix" ist eine neue Variante dieses klassischen Duellspiels, nicht mehr, nicht weniger. Das Material (die Kunststoffsteine) sind qualitativ hochwertig, wenngleich sie, je höher die Mauer wird, gern mal versehntlich ins Rutschen geraten. Da sollte man also etwas aufpassen.

Spielerisch bringen die neuen Siegbedingungen neuen Drive ins bekannte Spielchen. Dadurch, dass man hier mit vier Merkmalen (gegenüber zwei Merkmalen beim Ursprungsspiel) spielt, entstehen neue taktische Möglichkeiten. So muss man man nun noch besser aufpassen, dem Gegner nicht versehentlich den Sieg zu bescheren. War das früher nur durch eine indirekte Vorlage möglich, kann das bei "Brix" durchaus auch aktiv geschehen, denn mit jedem Spielstein hat man nicht nur die Merkmale des "eigenen Steins" in der Hand, sondern auch die des Gegners. Das ist ein ganz trickreicher Kniff, der den Anspruch des Spiels auf angenehme Weise erhöht, ohne dabei "4 gewinnt"-Fans durch zu hohe Anforderungen zu vergraulen.

Letztlich bleibt "Brix" dann aber eben doch "4 gewinnt", sodass die, die solche Spiele nicht mögen, auch nicht durch "Brix" davon überzeugt werden, aber durch die neue Dimension sollten zumindest die Freunde dieses Klassikers "Brix" einmal als neue Herausforderung ausprobieren. Es handelt sich auf jeden Fall um eine schöne Variante, sodass ich für die beschriebene Zielgruppe gute 7 Punkte für dieses schnelle Duellspiel vergebe.
..
 
   KULTFAKTOR
      (Langzeit-)Spielreiz
Ende
 
 

   > So testen wir
       
    Alle Spiele
von A bis Z:

 
Auswahl
# A B C
D E F G
H I J K
L M N O
P Q R S
T U V W
X Y Z #
 

 

 

 

 
 

 

         
     
(C) SPIELKULT.de ^^^       Impressum       Datenschutz