www.spielkult.de  

Kontakt    Impressum

Suche

 
   START | SPIELETESTS | VIDEOS | EXTRAS | LINKS | TREFF
    Themen          A bis Z          Neuheiten          Verlage          History  
 
 
Zurück zur Übersicht

Spiel-Fakten:

FamilieStrategie & AufbauWissen & RatenParty & KommunikationLogik & Kombination
KinderKartenWürfel & GlückAktion & GeschicklichkeitLernen

Genre: Kinder, Geschicklichk.
Erscheinungsjahr:
2008
Verlag: Ravensburger  ..i..
Autor: Kai Haferkamp
Spieleranzahl:
1 bis 4
Alter: ab 4 Jahren
Spieldauer: ca. 15 Min.

Einstiegslevel:
   

 
 Glück

Geschick 

leer
     
Anzeige  

 
 

 

 
Billy Biber
 
!*#?!*#!!
Billy, der Biber hat's nicht leicht - will ihm der Nachwuchs doch nur Streiche spielen und seinen mühevoll errichteten Staudamm zerstören...
 
     

So funktioniert's:

Nachdem sämtliche Plastikbaumstämme, die es übrigens in 3 Farben mit unterschiedlicher Anzahl gibt, zu einem Staudamm zusammengesetzt wurden, muss nun noch Billy, der Biber, durch einen Schalter aktiviert werden und auf die oberste Baumstammreihe gelegt werden.

 


Noch thront Billy friedlich schlafend auf seinem Staudamm, doch Vorsicht! ...
   
... Mit einem Holzstab schieben die Spieler einzelne Stämme aus der Mauer.
   

 

Schon kann das Spiel beginnen: Abwechselnd schieben die Spieler nun mit einem Holzstab einzelne Baumstämme aus dem Damm und legen sie vor sich ab; dabei kann es passieren, dass die anfangs so stabile Wand in sich zusammenfällt bzw. mehr als der gewünschte Stamm hinunterfällt.

 

Die Biberfigur besitzt einen eingebauten Sensor, der bei einer zu großen Erschütterung anspringt. Rutscht Billy von seinen Baumstämmen, meckert er per Soundchip los! Seine Schimpfworte bleiben dabei, den Kindern zuliebe, unverständlich. Meckert der Biber, gewinnt der Verursacher in dieser Runde zur Strafe keinen Baumstamm - er muss hingegen den Damm wieder aufbauen.

 


Fällt Billy herunter, ist er sauer - und meckert, was das Zeug hält!
   
Tipp:  Zu vielen Spielen präsentiert SPIELKULT.de kostenlose Erklärvideos!
   

 

Sobald es ein Spieler schafft, jeweils zwei Stämme jeder Farbe (alternativ auch mehr Stämme nach vorheriger Festlegung) einzusammeln, hat dieser gewonnen.

 

Hinweis: Die Batterien für Billy sind bei diesem Spiel im Kaufpreis enthalten und bereits in die Figur eingesetzt. [ih]

 
Links
 Folgen Sie SPIELKULT.de:
   Facebook     Twitter
     
    Checkpoint
Checkpoint
  PLUS:
PLUS:
niedliche Biberfigur
flotter Ablauf
  MINUS:
MINUS:
geringe Spieltiefe
Plastik statt Holz
 
PUNKTE-CHECK:
   SPIELIDEE
      Originalität, Regeln
 
   AUSSTATTUNG
      Material, Umfang
 
   SPIELABLAUF
      Mechanik, Einfluss
 
 
     

Ingo:  "Billy Biber" ist ein flottes Geschicklichkeitsspiel für Kinder, dass seine Faszination hauptsächlich aus der niedlichen Biberfigur bezieht. Das Gemecker von Billy, wenn wieder einmal einige Stämme aus dem Damm fallen, hört sich so witzig an, dass Kinder gern einmal absichtlich nicht die notwendige Vorsicht walten lassen. Zur Sicherheit des Spielmaterials und der Tischoberfläche sollte man stets ein Tischtuch oder ähnliches unterlegen.

Das eigentliche Spielprinzip erinnert an "Mikado", ist ohne langes Erklären sofort verständlich. Die Spieldauer hängt ab von der Teilnehmerzahl; zwar ist auch ein solitäres Spiel möglich, richtig lustig wird es jedoch erst mit mehreren Spielern. Nehmen nur zwei Spieler teil, sollte man die Anzahl der heraus zu schiebenden Baumstämme erhöhen, damit die Partie nicht zu schnell zu Ende ist.

Die Langzeitmotivation ist nicht die allerhöchste; unsere Kinder wurden beim dauernden Wiederaufbau des Staudammes nach zwei oder drei Partien dann etwas ungeduldig  - trotzdem besitzt "Billy Biber" einen "Immer-wieder-einmal-zwischendurch-spielen"-Effekt.

Für Kinder definitiv zu empfehlen und auch Erwachsene werden gern ab und an mitspielen. Nicht zuletzt wegen der bereits enthaltenen Batterien ist "Billy Biber" ein nettes, und vergleichsweise günstiges, Mitbring- oder Geschenkspiel zum "Sofort los spielen".

 

 
   KULT-FAKTOR
      (Langzeit-)Spielreiz
 
Ende
 
 

   > So testen wir
       
    Alle Spiele
von A bis Z:

 
Auswahl
# A B C
D E F G
H I J K
L M N O
P Q R S
T U V W
X Y Z #
 

 

 

 

 

 
Anzeige
Amazon
 
 
 

 

         
     
(C) SPIELKULT.de ^^^       Impressum       Datenschutz