www.spielkult.de  

Kontakt    Impressum

Suche

 
   START | SPIELETESTS | VIDEOS | EXTRAS | LINKS | SHOP
    Themen          A bis Z          Neuheiten          Verlage          History  
 
 
Zurück zur Übersicht

Spiel-Fakten:

FamilieStrategie & AufbauWissen & RatenParty & KommunikationLogik & Kombination
KinderKarten
Würfel & GlückAktion & GeschicklichkeitLernen

Genre: Würfel
Erscheinungsjahr:
2017
Verlag: NSV  ..i..
Autoren: Steffen Benndorf, Reinhard Staupe
Spieleranzahl: 2 bis 5
Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer:
ca. 15 Min.

Einstiegslevel:
   

 
 Glück

Taktik 

leer
     
 
Anzeige  
 
 
   
 
 
 

 

 
Qwixx Characters
(Erweiterung)
...

Würfeln mit Magic Mike oder Tina Turner?
Diese Mini-Erweiterung bringt individuelle Fähigkeiten in das bekannt-beliebte Würfelspiel "Qwixx", dessen Grundspiel zum Spielen vorhanden sein muss.
 
 
Jeder Spieler erhält zu seinem Wertungszettel eine Charakter-Karte; diese kann entweder ausgesucht oder verdeckt verteilt werden.



Es gibt fünf verschiedene Charaktere mit jeweils unterschiedlichen Eigenschaften, z.B. "Nie mehr ein Fehlwurf, sondern dafür irgendwo ein beliebiges Kreuz setzen" oder doch lieber "die Lücke zwischen zwei bereits bestehenden Kreuzen füllen"? Diese besondere Eigenschaft darf nun jeder Spieler anwenden, wenn er als Hauptspieler tätig ist. Dabei darf die Eigenschaft aber nur einmal pro Runde angewendet werden. Ansonsten gilt die Regel des Originalspiels (> Testbericht). [ds]
 
Links
 Folgen Sie SPIELKULT.de:
   Facebook   Twitter
     
    Checkpoint
  PLUS:
PLUS:
bringt neue Möglichkeiten ins
   bekannte Grundspiel
ENDE
  MINUS:
MINUS:
nur für Fans des Spiels
   wirklich interessant
eer
PUNKTE-CHECK:
   SPIELIDEE
      Originalität, Regeln
 
   AUSSTATTUNG
      Material, Umfang
 
   SPIELABLAUF
      Mechanik, Einfluss
 
 
     
Doro: Für jeden, der das Spiel "Qwixx" liebt, sind die "Characters" eine willkommene Abwechslung bzw. Erweiterung. Wie oft ging es mir schon so, dass ich bei "Qwixx" gesagt habe: "Ach, könnte ich doch drei Kreuze machen..." oder "Die Zahl passt genau in die Lücke!". Mit der Erweiterung ist dies nun kein Problem mehr.

Das Grundspiel bleibt trotzdem erhalten, aber es ergeben sich mehr Möglichkeiten für den Hauptspieler. Am Ende läuft das Spiel natürlich trotzdem auf das gleiche hinaus wie in der bekannten Version: Möglichst viele Kreuze sammeln um die höchste Punktzahl  erreichen. Die optionalen Charakter-Karten sind ein nettes Gimmick und helfen einem dabei, verschiedene Kreuze eintragen zu können,, die man nach den Standardregeln nicht hätte setzen dürfen. Insgesamt eine kleine, neckische Idee mit einem neuen Spielreiz.
..
 
   KULTFAKTOR
      (Langzeit-)Spielreiz
Ende
 
...

Eine Bitte in eigener Sache

Seit 2007 berichtet SPIELKULT.de nun schon aus der Welt der Brettspiele.
Was viele von euch nicht wissen:
Bei SPIELKULT.de handelt es sich nachwievor um ein Projekt, an dem alle Rezensenten ehrenamtlich, ohne Bezahlung, arbeiten!
Natürlich verursacht ein solches Projekt trotzdem Kosten, welche wir
mithilfe von Werbeanzeigen versuchen, ein wenig aufzufangen.
 
Um euch jedoch weiterhin dauerhaft ein tägliches Angebot bieten zu können,
sind wir künftig auf weitere Unterstützungen angewiesen.
 
Da wir SPIELKULT.de für unsere Leser auch in der Zukunft komplett kostenfrei anbieten werden, könnt ihr uns - wenn euch unsere Seite gefällt - gern einen freiwilligen Support zukommen lassen.  Wir würden uns freuen, wenn ihr unsere Arbeit dann einfach mit einem beliebigen Geldbetrag über eine PayPal-Spende honorieren würdet - jeder Euro zählt. So kann jeder selbst entscheiden,
ob und was ihm unser Onlinemagazin wert ist.
 
Natürlich handelt es sich bei jeder Spende um eine einmalige Zahlung
ohne jegliche weitere Verpflichtungen!
 
Schon jetzt danken wir euch herzlich im Voraus!
Eure SPIELKULTisten

 
 

   > So testen wir
       
    Alle Spiele
von A bis Z:

 
Auswahl
# A B C
D E F G
H I J K
L M N O
P Q R S
T U V W
X Y Z #
 

 

 

 

 

 
Anzeige
Amazon
 
 

 

         
     
(C) SPIELKULT.de ^^^