www.spielkult.de  

Kontakt    Impressum

Suche

 
   START | SPIELETESTS | VIDEOS | EXTRAS | LINKS | SHOP
    Themen          A bis Z          Neuheiten          Verlage          History  
 
 
Zurück zur Übersicht

Spiel-Fakten:

FamilieStrategie & AufbauWissen & RatenParty & KommunikationLogik & Kombination
KinderKartenWürfel & GlückAktion & GeschicklichkeitLernen

Genre: Denken
Erscheinungsjahr:
2017
Verlag: Pegasus Spiele  ..i..
Autor: Bruno Cathala
Spieleranzahl: 2
Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer: 10 bis 20 Min.

Einstiegslevel:
   

 
 Glück

Taktik 

leer
     
   

 

 
Okiya
...

Gleich, gleicher, Geisha!

Setze deine Geishas geschickt im Garten des Kaisers ein, um seine Gunst zu erhalten. Doch wer von beiden Spielern bewahrt dabei den kühleren Kopf?
 

 
Zuerst werden alle 16 Gartenkarten gemischt und zu einem 4x4-Gitter ausgelegt. Die Karten zeigen jeweils eine Pflanze (Ahornblatt, Kirschbaum, Kiefer, Iris) und einen Hintergrund (Sonne, Tanzaku, Vogel, Regen). Jeder Mitspieler bekommt 8 Geisha-Karten in seiner Farbe (roter oder schwarzer Hintergrund).



Dann wird abwechselnd eine Gartenkarte mit einer Geisha-Karte ausgewechselt. Es darf aber nicht einfach irgendeine Karte genommen werden, sondern die nachfolgende Karte muss immer ein Symbol (Pflanze oder Hintergrund) der vorhergehenden Karte zeigen. Auf den Platz der genommenen Gartenkarte wird dann die eigene Geisha-Karte gelegt.



Ziel des Spiels ist es, eine der drei Siegbedingungen zu erfüllen, nämlich entweder eine Reihe aus 4 Karten zu bekommen (dabei ist es egal, ob horizontal, vertikal oder aber diagonal), ein Quadrat aus 4 Geisha-Karten zu bilden oder aber den Gegner so zu blockieren, dass er sich keine neue Gartenkarte nehmen kann.



Wer Lust hat auf mehr als eine Partie, kann die beiliegenden Blumen als Punkteanzeiger nutzen. [ds]
...
 
 Folgt SPIELKULT.de:
   Facebook     Twitter
     
    Checkpoint
  PLUS:
PLUS:
schnelles Spiel für zwischendurch
sehr taktisch
ENDE
  MINUS:
MINUS:
die Karten riechen beim
   Auspacken stark
leer
PUNKTE-CHECK:
   SPIELIDEE
      Originalität, Regeln
 
   AUSSTATTUNG
      Material, Umfang
 
   SPIELABLAUF
      Mechanik, Einfluss
 
 
 
   
Doro: Am Anfang, beim Durchlesen der Rückseite der Schachtel, dachte ich mir "naja, vielleicht mal ein nettes Spiel für zwischendurch, aber jetzt nicht so spektakulär." Die ersten Spiele waren auch eher drauf losgespielt und es fühlte sich in der Tat nicht so spektakulär an. Halt "4 gewinnt" auf eine andere Art.

Aber je öfter ich "Okiya" gespielt habe, umso mehr habe ich dafür Feuer gefangen. Es ist immer noch kein Spiel, was man jetzt stundenlang spielt. Aber es ist auch kein Spiel was man nur so daher spielt. Es hat, wenn auch im ganz kleinen, Züge aus schachähnlichen Spielen. Man muss im Voraus denken und planen, was schon einen sehr speziellen Reiz ausmacht. Und dadurch, dass die Karten jedesmal unterschiedlich liegen, ist kein Spiel wie das vorher gegangene. Ich bin also doch sehr positiv überrascht von dem Spiel. Und auch für Kinder ist es ein gutes Spiel, um sie bereits an Spiele heranzuführen, die etwas mehr mit logischem Denken und Planung haben.

So schön das Material aussieht: Was ich beim Auspacken absolut nicht gut fand, war der starke, unangenehme Geruch der Karten. Wenn die Karten etwas länger offen liegen, geht es, aber sollten sie dann wieder länger in der Packung sein, riechen sie immer noch stark. Das ist mir in anderen Spielen so noch nie begegnet. Die enthaltenen Blumen sind auf der einen Seite nett, auf der anderen Seite hätte man sie sich aber auch sparen oder aber mehr reinpacken können. Sie gelten als Punktezähler. Aber da es nur drei sind,  reichen sie halt nur für entsprechend wenige Runden. Wir haben es jedenfalls lieber noch öfter hintereinander gespielt und die Punkte notiert.

Mein Fazit: Mit gefällt "Okiya" sehr gut. Es wäre wahrscheinlich vorher nicht meine erste Wahl gewesen, aber jetzt kann ich es mit gutem Gewissen denen weiterempfehlen, die gern taktische Spiele spielen und mal ein solches für zwischendurch suchen.
.an>
 
   KULTFAKTOR
      (Langzeit-)Spielreiz
Ende
 
 

   > So testen wir
       
    Alle Spiele
von A bis Z:

 
Auswahl
# A B C
D E F G
H I J K
L M N O
P Q R S
T U V W
X Y Z #
 

 

 

 

 
 

 

         
     
(C) SPIELKULT.de ^^^