www.spielkult.de  

Kontakt    Impressum

Suche

 
   START | SPIELETESTS | VIDEOS | EXTRAS | LINKS | SHOP
    Themen          A bis Z          Neuheiten          Verlage          History  
 
 
Zurück zur Übersicht

Spiel-Fakten:

FamilieStrategie & AufbauWissen & RatenParty & KommunikationLogik & Kombination
KinderKartenWürfel & GlückAktion & Geschicklichkeit
Lernen

Genre: Lernen, Kommunik.
Erscheinungsjahr:
2004
Verlag: Californian Prod. ..i..
Autor: Lakki Patey
Spieleranzahl: 2 bis 4
Alter: ab 8 Jahren
Spieldauer: ca. 45 Min.

Einstiegslevel:
   

 
 Glück

Wissen 

leer
     
Anzeige  

 

 

 
New Amici
 
Spielerischer Vokabeltrainer
Verben konjugieren und Vokabeln abfragen klingt zunächst einmal etwas trocken. "New Amici" macht Schulstress zum Spiel; mit Quiz und Co!
 

     

So funktioniert's: 
Jeder Spieler wählt eine Spielfigur und setzt sie auf das Startfeld. Jeder Spieler kann zuvor individuell, nach seinen Sprachkenntnissen, einen Level auswählen (gelb=leicht, orange=mittel, rot=schwer). Der Reihe nach wird jeweils gewürfelt, um die entsprechende Anzahl auf dem Spielplan vorgezogen und dann eine Aufgabe erfüllt.


Der Spielplan
   
Im Spielkarton herrscht Ordnung.
   

In jedem Level gibt es 4 Übersetzungs-Kategorien (z.B. "Essen und Trinken", "Verben", "Sätze" etc.). Der Spielnachbar nimmt die oberste Karte der erwürfelten Kategorie und liest nun nacheinander die zu übersetzenden Begriffe vor. Dabei wird in der ersten Runde von der Fremdsprache nach Deutsch übersetzt (leichter) und in der zweiten Runde von Deutsch in die Fremdsprache (schwieriger).

Eine Runde ist beendet, sobald ein Spieler sieben Karten für sich gewinnen konnte. Eine Karte gewinnt man jedoch nur, wenn ALLE dort aufgedruckten Aufgaben erfüllt worden sind. Wird auch nur ein Begriff nicht gewusst, wird die Lösung bekannt gegeben und die Karte kommt wieder oben auf den Stapel. Sollte der Spieler oder ein anderer Spieler nun erneut auf dieselbe Kategorie gelangen, werden ihm die bereits bekannten Aufgaben dieser Karte erneut gestellt - so lang, bis ein Spieler die Karte komplett löst.


Eine Übersetzungskarte
   
Links Quiz-, rechts eine Rollenspiel-Karte
   

Damit das Spiel nicht den Anschein erweckt, im Grunde nur ein Vokabeltrainer zu sein, gibt es die Zusatzfelder "Quiz und Kommunikation".  Hier müssen entweder Quizfragen (in der Fremdsprache über Deutschland bzw. auf Deutsch über das fremde Land) beantwortet oder ein kleines Rollenspiel vorgeführt werden (z.B. "Erkläre dem Parkplatzwächter in der Fremdsprache, dass dein Auto abgeschleppt wurde, obwohl es korrekt geparkt war" etc.). Ein Jokerfeld ermöglicht es zudem, eine Kategorie frei auszuwählen.

Wer als Erster sieben Karten in der Heim- und sieben Karten in der Auslandsrunde gewinnen konnte, muss nun im Finale noch einmal ALLE erspielten Karten lösen. Schafft er dies, ist er der Gewinner.

Das Spiel ist in der vorliegenden Brettspiel- sowie in einer kleineren "Reiseversion" erhältlich. "New Amici" gibt es in diversen Sprachen. Neben unserem Testexemplar "Deutsch-Italienisch" sind die Versionen  "Deutsch-Französisch", "Deutsch-Spanisch", "Deutsch-Englisch", "Deutsch-Russisch", "Deutsch-Türkisch", "Deutsch-Japanisch" und "Deutsch-Chinesisch" käuflich zu erwerben.

 Anzeige

Variante: Für fortgeschrittene Spieler empfiehlt es sich, grundsätzlich nur von Deutsch in die Fremdsprache zu übersetzen. Um mehr Abwechslung aufkommen zu lassen, kann man über 3 Level spielen; beginnend im einfachsten, über den mittleren bis hin zum schwersten. In jedem Level muss der Spieler 5 Karten einsammeln. Gelingt ihm dies, steigt er jeweils in den nächsten Ring auf. [ih]

Vielen Dank an Californian Products für ein Rezensionsexemplar!

 
Links
 Folgen Sie SPIELKULT.de:
   Facebook     Twitter
     
    Checkpoint
Checkpoint
  PLUS:
PLUS:
lehrreich
spielerischer Vokabeltrainer
ENDE
  MINUS:
MINUS:
Sprachkenntnisse
   vorausgesetzt
Übersetzungen
   z.T. nicht wörtlich
leer
PUNKTE-CHECK:
   SPIELIDEE
      Originalität, Regeln
 
   AUSSTATTUNG
      Material, Umfang
 
   SPIELABLAUF
      Mechanik, Einfluss
 
 
     

Ingo:  "New Amici" soll beim Erlernen einer Sprache helfen. Dies kann es durchaus, wenn man es wiederholt spielt und zudem einige Grundkenntnisse besitzt. Absolute Anfänger beim Erlernen einer Fremdsprache sind überfordert. Wir haben es mit VHS-Kurs-Teilnehmern getestet und hatten durchaus unseren Spaß.

Positiv zu erwähnen ist die Spielregel, dass ungelöste Karten nicht UNTER, sondern AUF den Stapel der Kategorie zurückgelegt werden, so dass sich die Begriffe direkt beim nächsten Aufdecken einprägen sollen. Dies gelingt allerdings nur zum Teil. Wörter, die man im Alltag wenig benutzt, wird man schnell wieder vergessen. Aber dies kennt man auch aus der Schulzeit...

Das Quizelement ist nett gemacht; zumal es auch die Landeskunde des Fremdsprachenlandes fördert. Das Rollenspielelement funktioniert natürlich nur mit Spielern, die bereits einige Sätze frei formulieren können.

Ein kleines Problem ergibt sich aus den oft freien Übersetzungen bei längeren Sätzen oder Dialogen. Dann wird häufiger nicht wort-wörtlich, sondern eher sinngemäß übersetzt. Dies kann manchmal zu vermeintlich falschen Lösungen führen, obwohl die Alternative evtl. auch möglich ist. Von daher sollte zumindest ein fortgeschrittener Fremdsprachenkenner mit von der Partie sein. Die auf den Karten aufgedruckte, als Hilfe dienende Lautschrift, ist eher als "grob" anzusehen. Auch hier sollte man bereits schon etwas von der Sprache gehört haben.

Zusammengefasst ergibt sich folgendes Urteil: Ein umfangreich ausgestattetes Lernspiel mit einem an Vokabeltest erinnernden Spielablauf. Ist die Zielgruppe für dieses Spiel jedoch gefunden (idealerweise ab "fortgeschrittene Anfänger"), kann es als Unterrichtselement in Sprachkursen bzw. zur spielerischen Einübung von Vokabeln zuhause gut zum Einsatz kommen.

 

 
   KULT-FAKTOR
      (Langzeit-)Spielreiz
 
Ende
 
 Anzeige
leer
 
 

   > So testen wir
       
    Alle Spiele
von A bis Z:

 
Auswahl
# A B C
D E F G
H I J K
L M N O
P Q R S
T U V W
X Y Z #
 

 

 

 

 

 
Anzeige
Amazon
 
 
 

 

         
     
(C) SPIELKULT.de ^^^

 kostenlose counter